BilgerFellmeth Architekten wurde 2005 in Frankfurt am Main gegründet und hat sich seither durch seine Entwürfe, insbesondere im Bereich des Wohnungsbaus etabliert. Das Projekt "Cubus. Wohnen im alten Botanischen Garten" erhielt den Deutschen Bauherrenpreis 2012.

Zahlreiche Projekte wurden in den letzten Jahren realisiert, hinzu kommen Wettbewerbserfolge, Ausstellungen sowie anspruchsvolle Bauvorhaben, die sich derzeit in Planung befinden.

Diese umfassen u.a. die innerstädtische Wohnanlage "Stengelhof" in Mannheim, das neue Pflegezentrum in Stuttgart-Sachsenheim, Studenten-Aprtments in Heidelberg, sozialer Wohnungsbau in Marburg, Wohn- und Geschäftshäuser in Hockenheim, eine Wohnanlage in der historischen Altstadt Bensheims, das "Schönblick Areal" in St.Georgen im Schwarzwald sowie zahlreiche Häuser im Bereich des Betreuten Wohnens.

In Frankfurt entstehen derzeit unter Beteiligung von Bilger Fellmeth Architekten die "Stadtgärten", ein neues Quartier mit 800 Wohnungen auf dem Gelände der ehemaligen der Henninger Brauerei. Bilger Fellmeth ist Mitglied im Bund Deutscher Architekten (BDA).
KONVERSION
neue wohnbauprojekte

10.04.2019
auf dem gelände des pfaudler emaille-werk in schwetzingen entstehen 500 wohnungen
bilger fellmeth mit kühn malvezzi und florian krieger

12.05.2019
in brühl entstehen 380 wohnungen
bilger fellmeth mit baufrösche

26.08.2019
bilger fellmeth im gespräch mit feuilleton frankfurt

10.06.2019
bilger fellmeth in der publikation one step beyond
verlagshaus römerweg gmbh